IMG 1744Am 30.10.2016 verabschiedete der Kirchort Dom seinen langjährigen Küster und Hausmeister Krystian Marchewka in den Ruhestand. Mit den Glückwünschen verband Pfr. Kollas den Dank für 33 Jahre Dienst am und um den Dom.

 

 

 

Seit 1.10.2016 folgt ihm Fr. Jolanta Lisiak im Amt, die sich bereits seit längerer Zeit in die neue Aufgabe einarbeiten konnte.

Beim anschließenden Empfang hatten die Gemeindemitglieder Gelegenheit, sich persönlich von Krystian Marchewka zu verabschieden und Jolanta Lisiak kennenzulernen.

Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak
Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak
Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak
Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak
Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak
Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak
Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak
Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak Verabschiedung Christian Marchewka - Einführung Jolanta Lisiak

Text/Bilder: Michael Dörr