DSC05197aAnlässlich der 500-jährigen Wiederkehr der Veröffentlichung der Thesen Martin Luthers hat der Deutsche Amateur Radio Club das Sonder-Rufzeichen „DL5ØØML“ für 2017 herausgegeben. Für den 19. und 20. August hatte dies Rufzeichen ein Dutzend aktiver lizensierter Wetzlarer Funkamateure exklusiv gebucht, um im Rahmen eines ökumenischen Projektes 2 Tage lang im Heidenhof des Doms Funkkontakte in alle Welt zu knüpfen.

Zwar spielte die Ionosphäre an diesen Tagen nicht in dem Ausmaß wie erhofft mit, trotzdem gelangen mit einer Ausgangsleistung von 100 Watt an einem langen Draht, der vom Nordturm-Stumpf bis zur Türmerstube des Südturms gespannt war, auf Kurzwelle Direkt-Kontakte bis hin nach Zentral-Sibirien, auf die kanarischen Inseln, Finnland und Süd-Italien. Lokale Verbindungen wurden auf Ultrakurzwelle mit Handfunkgeräten vom Domturm aus geknüpft. Insgesamt waren schließlich über 200 Eintragungen im Logbuch. Etliche Besucher fanden den Weg vom Domplatz in den Heidenhof und informierten sich über das Projekt, die Möglichkeiten des Amateurfunks und unsere besondere Situation an dieser Simultankirche. Die Landkarten-Positionen der Funkstationen wurden permanent auf eine Leinwand projiziert, was für die Besucher besonders anschaulich war. Lokale Presse (WNZ, SMM) waren ebenso am Projekt interessiert wie das regionale Radio Welle West Wetterau. Nicht zuletzt ist bemerkenswert: Amateurfunk ist ein Sport für ALLE Generationen: am Dom-Mikrofon waren Funker von 15 bis 81 Jahren. Ein neuer Lehrgang zur Vorbereitung auf die Prüfung zum Erwerb der Amateurfunklizenz startet demnächst, einen Info-Abend hierzu bietet der Deutsche Amateur Radio Club Wetzlar am 28. August um 20 Uhr an (Clubräume unter der Tribüne des Freilicht-Theaters Rosengärtchen).

Fotos: Martin Kramer, Georg Komesker

Bericht: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DL500ML DL500ML DL500ML
DL500ML DL500ML DL500ML
DL500ML DL500ML DL500ML
DL500ML DL500ML DL500ML
DL500ML DL500ML DL500ML
DL500ML DL500ML DL500ML