PeterKollasZum ersten Oktober 2000 hatte mich Bischof Franz Kamphaus zum Pfarrer der Domgemeinde ernannt. Die Person des Pfarrers ist mit Sicherheit nicht das Wichtigste in der Gemeinde. Pfarrer gehen und kommen, die Gemeinde bleibt. Und doch fragen sich viele: Wer ist Pfarrer Kollas?

Jeder Mensch hat seine Geschichte und seine Wurzeln. Meine Wurzeln liegen in Leuterod im Westerwald, wo ich meine Kinder- und Jugendzeit verbrachte und wo ich die "Volksschule" besuchte. Mein Abitur machte ich auf dem Pallottinergymnasium in Rheinbach bei Bonn. Danach folgte das Studium an der Jesuitenhochschule in Frankfurt St. Georgen und in Freiburg, 1980 - 1986 die Kaplansstellen St. Johannes d. T. und St. Bernhard in Frankfurt, Herz-Jesu in Dillenburg und St. Bonifatius in Wiesbaden. Von 1986 - 1991 war ich Jugendpfarrer und Bezirksvikar im Nachbarbezirk Lahn - Dill - Eder und von 1991 bis 1995 Jugendpfarrer und Stadtvikar in Frankfurt. Seit Mai 1996 bin ich Pfarrer in St. Walburgis und seit Oktober 1997 Pfarrer in St. Markus in Wetzlar. Am 1. Dezember 1996 ernannte mich unser Bischof zum Bezirksdekan des Kirchenbezirkes Wetzlar. Dieses Amt hatte ich bis Herbst 2008 inne.

Seit 01.01.2016 bin ich Pfarrer der Pfarrei Unsere Liebe Frau Wetzlar.

Ich wünsche mir eine gute Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. In der Pfarrei möchte ich in partnerschaftlichem Dialog mit möglichst vielen von Ihnen an einer zukunftsfähigen Kirche in Wetzlar arbeiten. Dazu gehört auch das Anknüpfen an der guten ökumenischen Praxis des Wetzlarer Doms.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!