Menu
LogoWeb

Katholische Pfarrei Unsere Liebe Frau Wetzlar


Logo

Kraftvoll dem Klimawandel begegnen

Wie und wo können wir uns einmischen - in Bangladesch und Deutschland.

NETZ-Referentin Sabrina Syben berichtet am 5. September auf Einladung der beiden Domgemeinden von den Folgen des Klimawandels in Bangladesch.

Weiterlesen ...

Crazy Cross 5.0: Follow me

Follow Me kln

25.08.18, 18:30

„Crazy Cross“ geht in die 5. Runde! Wir laden dich zum nächsten Jugendgottesdienst am 25.08.2018 unter dem Motto „FOLLOW ME“ in die Kirche St. Markus in Dalheim ein.

Weiterlesen ...

Wie und wo können wir uns einmischen - in Bangladesch und Deutschland.

NETZ-Referentin Sabrina Syben berichtet am 5. September auf Einladung der beiden Domgemeinden von den Folgen des Klimawandels in Bangladesch.

„Ich habe selbst Schutz und Versorgung für meine Familie geschaffen“, erzählt Nurunahar Begum. Sie ist Teilnehmerin des Projekts „Ein Leben lang genug Reis“ des Wetzlarer Vereins NETZ e.V. und hat zwölf große Bäume darunter Papaya, Mango und Olive in ihrem Garten im Norden Bangladeschs stehen. Diese schützen ihr Land gegen die drohenden Überflutungen in der Regenzeit, festigen den Boden und binden CO2. Zum Anlass des 5. Hessischen Nachhaltigkeitstages berichtet NETZ-Referentin Sabrina Syben auf Einladung der beiden Wetzlarer Domgemeinden von den Folgen des Klimawandels in Bangladesch und wie Frauen wie Nurunahar Begum damit umgehen. Auch in Deutschland brauchen wir Engagement, um die Schäden des Klimawandels zu verringern: Wie und wo können wir uns einmischen, damit Strukturen verändert werden und Wandel stattfindet?

Sie sind herzlich eingeladen zum Vortragsabend am Mittwoch, 5. September 2018, von 18:30 – 20:00 Uhr im Gertrudishaus, Kirchgasse 4 in Wetzlar. Gestalten Sie mit!

Hier das Plakat

Informationen

Downloads
Informationen