Menu
LogoWeb

Katholische Pfarrei
Unsere Liebe Frau Wetzlar

Eröffnung: Tageshospiz "LEBENSZEIT"

Hospiz MittelhessenAls teilstationäre Ergänzung zum stationären Hospiz im Haus Emmaus eröffnet am 14.06.2021 das Tageshospiz "LEBENSZEIT".

Mai-Andachten 2021

2021 Mai Andachten PlakatWas sind/woher kommen eigentlich Maiandachten?

Das erfahren Sie hier.

 

Für die Termine 2021 in der Pfarrei Unsere Liebe Frau bitte auf's Bild klicken.

Gottesdienste & Veranstaltungen

Corona GoDiHinweise für den Gottesdienstbesuch unter Corona-Bedingungen

Weiterlesen ...

Informationen

Seiten der Jugend auf InstagramIG Glyph Fill kln und Facebookf logo RGB Blue 100

Pfarrei

DSC00419aAm 02.05.2021 führte Generalvikar Wolfgang Rösch Pfarrer Peter Hofacker im Wetzlarer Dom als neuen Bezirksdekan ein und überbrachte die Ernennungsurkunde von Bischof Dr. Georg Bätzing.
Mit dieser Leitungsaufgabe im Bezirk Wetzlar, der sich von Waldsolms bis Asslar erstreckt, ist auch die Vertretung des Bischofs gegenüber Behörden und Organisationen verbunden.

Pfarrei Unsere Liebe Frau Wetzlar

DSC00218aDie jetzige Pfarrei ist am 1.Januar 2016 aus den vier Wetzlarer Pfarreien St. Bonifatius, Dom UnsererLieben Frau, St. Markus und St. Walburgis hervorgegangen. Der Zusammenschluss wurde am 31. Januar 2016 mit einem feierlichen Gründungsgottesdienst begangen.

Grundlage der Pfarrei soll die Gründungsvereinbarung sein, die in den Jahren zuvor erarbeitet wurde.

Bereits 9 Jahre vorher, seit 2007, arbeiteten die vier Pfarreien im "Pastoralen Raum Wetzlar Stadt" enger zusammen.

Etwa seit der Mitte des 9. Jahrhunderts existierte in Wetzlar eine Pfarrkirche. Am 6. Oktober 897 wurde eine Salvatorkirche eingeweiht, mit Beginn des 10. Jahrhunderts ein Stift errichtet, dessen Stiftskirche (1170/80 spätromanische Pfeilerbasilika, ab 1230 gotischer Neubau), die seit dem Ende des 17. Jahrhunderts den Ehrentitel "Dom" trägt. Nach der Reformation in Wetzlar 1524 benutzte sowohl das weiter existierende katholische Stift als auch die lutherische Stadtgemeinde den Dom.

Nach dem Zweiten Weltkrieg machte der Zuzug von katholischen Heimatvertriebenen die Errichtung weiterer Pfarreien in Wetzlar nötig.

Am 2. Oktober 1952 wurde die Kirche St. Walburgis geweiht. Zum Gebiet der Pfarrei gehörten die Stadtteile Niedergirmes, Hermannstein, Blasbach und Naunheim

Am 1.Oktober 1959 wurde die Pfarrei St. Bonifatius gegründet, die den südöstlichen Teil von Wetzlar umfasst, im Besonderen die seit Mitte der 50er gebaute "Neue Wohnstadt".

Erst in den 80er Jahren wurde im ab Mitte der 60er Jahre errichteten Stadtteil Dalheim die Kirche St. Markus gebaut. Zu ihr gehörte auch der Solmser Stadtteil Oberbiel.

 

Anmeldung, um spezielle Dienste zu nutzen.

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Katholischen Pfarrei Unsere Liebe Frau, Wetzlar.

Sie finden hier Informationen über unsere Pfarrei, die Aktivitäten in den vier Kirchorten, sowie auch über unsere Pfarrkirche, den Wetzlarer Dom.

Der Dom braucht Hilfe

DomretterDer Wetzlarer Dom muss restauriert werden. 2020 soll mit der Sanierung der Schäden im Außenbereich begonnen werden. Die Kosten belaufen sich auf etwa 2,2 Mio. Euro, die im Wesentlichen von den Kirchen aufzubringen sind. Weitere Infos und Spendenmöglichkeit unter domretter.de

Weiterlesen ...