Hauptmenü

 

Auf dem Weg zur Pfarrei neuen Typs in Wetzlar

 


Warning: imagecreatefromstring(): Data is not in a recognized format in /homepages/10/d556534342/htdocs/j3xcms/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1542

Warning: imagecreatefromstring(): Data is not in a recognized format in /homepages/10/d556534342/htdocs/j3xcms/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1542

Warning: getimagesize(https://www.jesuiten.org/typo3temp/pics/0717ba3882.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /homepages/10/d556534342/htdocs/j3xcms/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

Warning: getimagesize(https://www.jesuiten.org/typo3temp/pics/0717ba3882.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /homepages/10/d556534342/htdocs/j3xcms/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

Warning: getimagesize(cache/multithumb_thumbs/b_150_100_16777215_00_http___img.welt.de_img_kultur_crop128570988_3818729492-ci3x2l-w620_St-Peter-Basilica-in-Rome.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /homepages/10/d556534342/htdocs/j3xcms/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

Warning: getimagesize(cache/multithumb_thumbs/b_150_100_16777215_00_http___img.welt.de_img_kultur_crop128570988_3818729492-ci3x2l-w620_St-Peter-Basilica-in-Rome.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /homepages/10/d556534342/htdocs/j3xcms/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

Weiterlesen ...

 

 

Zukunftsbild des Erzbistums Paderborn

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://www.zukunftsbild-paderborn.de/fileadmin/templates/layout/logo_zb.png
There was a problem loading image http://www.zukunftsbild-paderborn.de/fileadmin/templates/layout/logo_zb.png

Weiterlesen ..."Wir haben immer mehr verstanden, dass die Taufberufung als Basiskategorie kirchlichen Handelns eine Auszeichnung von Gott und keine Funktion zum Aufrechterhalten einer bestimmten kirchlichen Sozialform ist. Insofern dürfen Laien nicht in erster Linie als Ersatz für weniger werdende Priester gesehen werden – auch wenn dieses Denken nicht weit verbreitet ist. Laien sind als Getaufte aus ihrer Berufung als Menschen und Christen zum Handeln in der Kirche und für die Kirche gerufen..."

In einem Interview auf katholisch.de spricht Erzbischof Becker über das Zukunftsbild seiner Diözese, das mehr sein will als Strukturreform und Mangelverwaltung.

Warum wir die Pfarrei neuen Typs brauchen

Weiterlesen ...

Können wir das nicht alles stoppen, das mit der Pfarreifusion? Der Bischof ist eh weg und wer weiß, was denen in Limburg noch alles einfällt?

Auf diese Gedanken kommen nicht wenige und es wäre ihnen recht, wenn alles beim Alten bliebe, so wie es war - nur keine Veränderung.

Beim genaueren Hinsehen merke ich aber, dass sich schon sehr viele verändert hat rund um die Kirche - und vielleicht ist sie jetzt selbst dran. Zum Glück nichts, wovor ich Angst haben müsste.

Hier meine Überlegungen aus der letzten Pastoralausschussitzung...nicht nur für Gremienmitglieder

Michael Dörr

Vertrauen wiedergewinnen – Perspektiven für die Katholische Kirche

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'https://www.jesuiten.org/typo3temp/pics/0717ba3882.jpg'
There was a problem loading image 'https://www.jesuiten.org/typo3temp/pics/0717ba3882.jpg'

Weiterlesen ...Am 19. September 2014 hat P. Klaus Mertes SJ in Bad Homburg beim Jahresempfang des katholischen Bezirks Hochtaunus einen bemerkenswerten Vortrag gehalten.

Zu Beginn heißt es dort:

"Das Vertrauen schmilzt im Kern der Kirche, nicht an den Rändern. Es geht nicht – oder nicht nur – um das Vertrauen der Außenstehenden in die Kirche, sondern es geht um das Vertrauen in der Kirche. Es geht um das Vertrauen untereinander, die Zersplitterung in Lager, das Scheitern einer gemeinsamen Deutung der Skandalvorgänge, oder wie andere immer noch formulieren: Der skandalisierten Vorgänge. In Frage steht insbesondere das Vertrauen in die Kirchenleitung."

Hier der gesamte Beitrag...

Die Zukunft des Glaubens - Artikel von Tomas Harlik

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'cache/multithumb_thumbs/b_150_100_16777215_00_http___img.welt.de_img_kultur_crop128570988_3818729492-ci3x2l-w620_St-Peter-Basilica-in-Rome.jpg'
There was a problem loading image 'cache/multithumb_thumbs/b_150_100_16777215_00_http___img.welt.de_img_kultur_crop128570988_3818729492-ci3x2l-w620_St-Peter-Basilica-in-Rome.jpg'

Weiterlesen ...Sehr lesenswerter Artikel in der Welt vom 31.05.2014, in dem er sich damit auseinandersetzt, inwieweit Europa ein christlicher Kontinent sei und was das heute bedeuten kann.

Zu lesen unter http://www.welt.de/kultur/article128570991/Die-Zukunft-des-Glaubens.html

 

 

Kundschafterfahrt 7. - 9. Februar 2014

Bericht

Weiterlesen ...8 Teilnehmer erkundeten am 2. Februarwochenende Perspektiven der Kirchenentwicklung in Wolfenbüttel und Hamburg. Diese Fahrt ist Teil des Prozesses im Rahmen der Pfarreiwerdung. Über die reine Strukturfrage hinaus soll auch erkundet werden, wie und wohin sich Kirche heute entwickeln kann.

 

Weiterlesen ...

Vernüftiger Bischof

Bischof  Heiner Koch vom Bistum Dresden-Meißen zeigt in diesem Interview, wie Kirchenentwicklung sinnvoll angegangen werden kann. So wünsche ich mir das auch in Limburg.

Norbert Hark

 

Vorankündigung: Kundschafterfahrt nach Wolfenbüttel Februar 2014

Jetzt stehen die Details zur Kundschafterfahrt fest.

Hier die Ausschreibung. Die Anmeldung kann formlos per Mail erfolgen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Hier weitere Details zur Kundschafterfahrt. Vor allem das vorläufige Programm können Sie hier finden.

Herzliche Grüße

Norbert Hark

 

Auf dem Weg zur Pfarrei Neuen Typs

Auch wenn noch nicht alle restlos überzeugt sind – der Weg hat bereits begonnen. Seit 20. April 2013 befinden sich die 4 Stadtpfarreien auf dem Weg zu einer Pfarrei Neuen Typs. Manches mag hier einfacher sein als an anderen Orten im Bistum, aber leicht wird es nicht – für alle Beteiligten.

Bis Ende 2014 sollen die Arbeitsgruppen alles Nötige zusammentragen und miteinander ausmachen. Eine Übersicht über die Termine, Themen und Aktivitäten gibt es schon mal hier (http://cms.dom-wetzlar.de/index.php/pfarreiwerdung.html)