Menu
LogoWeb

Katholische Pfarrei
Unsere Liebe Frau Wetzlar

Videobotschaft Karwoche

THermannP8244003Gemeindereferentin Theresia Hermann teilt mit uns am Palmsonntag ihre Gedanken zur Karwoche.

 

 

 

Weiterlesen ...

Geistliches Wort Palmsonntag/Karwoche

GW15KWKarwoche findet statt

Ostern findet statt

…nur nicht so, wie wir es gewohnt sind. In diesem Jahr wird alles anders sein. Jedenfalls alle Feierlichkeiten.

 

Weiterlesen ...

Misereor Aktion 2020

2020MisereorGibFriedenlogo

Da ohne Gottesdienste die Kollekten entfallen, spenden Sie bitte direkt an:

Die Glocken rufen...

Domglocken PICT7945a...uns jetzt jeden Tag zum gemeinsamen Gebet.

 

 

Weiterlesen ...

Die Heilige Woche

jesus 3279901Jeffjacobs1990 Pixabay PfarrbriefserviceDie Karwoche und Ostern sind geprägt von Gottesdiensten besonderer Art und Gestaltung.

 Für viele Menschen in unserer Pfarrei ist es sehr schmerzlich, wenn sie diese besondere Liturgie nicht mitfeiern können. 

Weiterlesen ...

Informationen

Downloads
Informationen

Bis auf Weiteres keine Gottesdienste & Veranstaltungen

An allen Kirchorten sind bis auf Weiteres alle Gottesdienste und Veranstaltungen abgesagt. 

 

Weiterlesen ...

Geistliche Angebote in den Medien und im Netz

MedienlogosGottesdienste können sie an Radio, Fernsehen und im Internet mitfeiern, hier eine Übersicht.

 

 

Weiterlesen ...

… und dann ist eine erlebnisreiche Pilgerreise zu Ende.

Den Abschluss begingen wir mit einer Vesper unter den Palmen am See Genesareth. Dort leerten wir einige Flaschen israelischen Rotwein und palästinensischen Arak. Der Monduntergang über Tiberias ließ nichts zu wünschen übrig.

Der Aufbruch um acht Uhr war von unseren müden Gesichtern geprägt. Pünktlich um 11 waren wir an der Petruskirche in Jaffa. Shibly musste hier schon Abschied nehmen, eine neue Gruppe wartete früher auf ihn, als geplant. Wir sind unserem Shibly dankbar für die frohe und liebenswürdige Art, und sein Land Palästina und die Heimat Jesu nahezubringen. Good By und Salem.

Zwar hatten wir zum Abschlussgottesdienst die Kirche nicht für uns, aber die Flöte zur Abschlussmeditation hat die anderen Besucher beruhigt. In eine schöne Schale aus Abu Gosh legten wir unsere Erlebnisse und unseren Dank. Mit Wasser aus dem Jakobsbrunnen gaben wir uns gegenseitig noch den Reisesegen.

Ein kurzer Weg durch Jaffa bleibt noch, ein Imbiss und dann fahren wir zum Flughafen. Die strengen Kontrollen haben wir hinter uns. Jetzt bleibt nur das Warten auf den Flieger.

Es war eine erlebnisreiche und spirituell gefüllte Pilgerfahrt. Zu keiner Zeit hatten wir Sorgen um unsere Sicherheit. Oft haben wir Orte mit sehr vielen anderen Pilgern geteilt und so die globale Dimension des Christentums erfahren dürfen. Aber auch stille Plätze durften wir genießen. Genug der Worte.

Ich komme wieder.

Schalem und Salem

Der Dom braucht Hilfe

DomretterDer Wetzlarer Dom muss restauriert werden. 2020 soll mit der Sanierung der Schäden im Außenbereich begonnen werden. Die Kosten belaufen sich auf etwa 2,2 Mio. Euro, die im Wesentlichen von den Kirchen aufzubringen sind. Weitere Infos und Spendenmöglichkeit unter domretter.de