Menu
LogoWeb

Katholische Pfarrei
Unsere Liebe Frau Wetzlar

Videobotschaft Karwoche

THermannP8244003Gemeindereferentin Theresia Hermann teilt mit uns am Palmsonntag ihre Gedanken zur Karwoche.

 

 

 

Weiterlesen ...

Geistliches Wort Palmsonntag/Karwoche

GW15KWKarwoche findet statt

Ostern findet statt

…nur nicht so, wie wir es gewohnt sind. In diesem Jahr wird alles anders sein. Jedenfalls alle Feierlichkeiten.

 

Weiterlesen ...

Misereor Aktion 2020

2020MisereorGibFriedenlogo

Da ohne Gottesdienste die Kollekten entfallen, spenden Sie bitte direkt an:

Die Glocken rufen...

Domglocken PICT7945a...uns jetzt jeden Tag zum gemeinsamen Gebet.

 

 

Weiterlesen ...

Die Heilige Woche

jesus 3279901Jeffjacobs1990 Pixabay PfarrbriefserviceDie Karwoche und Ostern sind geprägt von Gottesdiensten besonderer Art und Gestaltung.

 Für viele Menschen in unserer Pfarrei ist es sehr schmerzlich, wenn sie diese besondere Liturgie nicht mitfeiern können. 

Weiterlesen ...

Informationen

Downloads
Informationen

Bis auf Weiteres keine Gottesdienste & Veranstaltungen

An allen Kirchorten sind bis auf Weiteres alle Gottesdienste und Veranstaltungen abgesagt. 

 

Weiterlesen ...

Geistliche Angebote in den Medien und im Netz

MedienlogosGottesdienste können sie an Radio, Fernsehen und im Internet mitfeiern, hier eine Übersicht.

 

 

Weiterlesen ...

Wir sind gut gelandet. Voller Dankbarkeit blicken wir auf die vergangenen Tage zurück.

Umso trauriger macht der Blick in die Nachrichten, dass es wieder einen Schusswechsel mit tödlichem Ausgang gegeben hat. Der Tempelberg wurde komplett abgeriegelt, am Sonntag waren wir noch dort.

Es scheint, dass es keine Einigung, keinen Frieden zwischen Israelis und Palästinensern geben kann, zu verfahren ist die Situation. Wer macht den ersten Schritt?

Junge, israelische Soldaten - mit MPs - in kleinen Gruppen durch Jaffa laufen zu sehen, wo wir heute morgen noch waren, macht mir ein unbehagliches Gefühl. Sie sind so jung, 18, 19 Jahre...

In der Petrus-Kirche in Jaffa hielten wir unseren Abschlussgottesdienst. Eine Schale reichten wir herum, die wir mit guten Gedanken füllten. Am Ende des Gottesdienstes segneten wir uns mit Wasser aus dem uralten Jakobsbrunnen.

Allein waren wir in der Kirche nicht, Touristen schauten herein und die nächste Gruppe stand uns auf den Fersen, trotzdem war es ein guter Abschluss unserer Reise. Wie Norbert sagte: "Wenn noch im Stundentakt gebetet wird, ist ja alles Ordnung."

Am Morgen konnten wir während der Busfahrt noch einmal die eindrucksvolle Landschaft geniessen, unser Busfahrer hatte extra die landschaftlich schönere Strecke gewählt.

Es bleiben viele, viele schöne Erinnerungen an ein besonderes Land, an eine gute Gemeinschaft und viele dichte Glaubensmomente.

Beten für den Frieden und für Versöhnung bleibt ein besonderes Anliegen unserer Gruppe.

Mechthild Komesker

Der Dom braucht Hilfe

DomretterDer Wetzlarer Dom muss restauriert werden. 2020 soll mit der Sanierung der Schäden im Außenbereich begonnen werden. Die Kosten belaufen sich auf etwa 2,2 Mio. Euro, die im Wesentlichen von den Kirchen aufzubringen sind. Weitere Infos und Spendenmöglichkeit unter domretter.de