Dom Unserer Lieben Frau

  • Foto: Ralf G. KeilAm vierten Advent führten der Katholische Domchor zusammen mit dem Jungen ökumenischen Chor und der Kammerphilharmonie Rhein-Main unter Leitung von Horst Christill das Oratorium "Der Messias" von Georg Friedrich Händel auf.

    Über 60 Sängerinnen und Sänger und knapp 20 Instrumentalisten ließen zusammen mit den vier Solisten genau 275 Jahre nach seiner Komposition im Jahre 1741 das große Werk lebendig werden.

    Solisten waren Kira Petry (Sopran), Tabea Nolte (Alt), Michael McCown (Tenor) und Erik Ginzburg (Bass).

     

  • 10DSC03237Am 18.09.2016 wurde in einem ökumenischen Gottesdienst die Gedenkstele im Wetzlarer Dom eingeweiht.

     

     

     

  • DSC02232aNach der gemeinsamen Feier des Fronleichnamsgottesdienstes mit den anderen Stadtgemeinden feierte die Domgemeinde ihr jährliches Gemeindefest im Garten himter'm Pfarrhaus.

    Zum Frühschoppen spielte das Blasorchester des Heimat- und Musikvereins Rechtenbach.

  • Junger Ökumenischer Chor singt im Dom

    IMG 20160312 114047 edMit einem Programm von Lotti (1667-1740) über Jacobi (1652-1725) und NGL bis zu Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847) stellte der Junge Ökumenische Chor unter Leitung von Horst Christill zum wiederholten Mal seine hohe sängerische Qualität unter Beweis.

     

     

  • DSC00371aAm 31.01.2016 feierten die Katholiken der Stadt Wetzlar in einem feierlichen Hochamt die Gründung ihrer neuen Pfarrei "Unsere Liebe Frau". Vorausgegangen war dem ein langjähriger Prozess der Abstimmung, wie die bisher unabhängigen vier Pfarrgemeinden der Stadt Wetzlar in einer einzigen Pfarrei zusammenfinden könnten.

     

     

     

  • DSC00016a„Ach, du liebe Zeit!“ lautete das diesjährige Faschingsmotto der Wetzlarer Domgemeinde, die am 23. Januar im Saal des Niedergirmeser Nachbarschaftszentrums eine lebendige Karnevalsparty mit vielen gutgelaunten Gästen feierte.

     

     

  • IMG 20151228 141657aAm 28.12. fand im Dom eine ökumenische Weihnachtsandacht für alle Wetzlarer Flüchtlinge statt. Veranstaltet wurde sie von den christlichen Kirchen in Wetzlar, dem AK Wetzlar Camp, Diakonie und Caritas.

     

     

  • PC262395

    Viele Gläubige feierten am 2. Weihnachtsfeiertag 2015 zusammen mit Pfr. Peter Kollas den festlichen Gottesdienst mit Chor und Orchester.

     

     

     

  • CollageAm Heiligabend 2015 führte der Kinderchor der Katholischen Domgemeinde sein Krippenspiel "Der Wirt von Bethlehem" in St. Walburgis, Niedergirmes auf.

     

     

     

  • DSC09368aDie Wetzlarer Domkrippe ist bekannt dafür, dass sie in jedem Jahr ein Thema in besonderer Weise aufgreift. Auch wenn in 2014 das Thema Flüchtlinge schon greifbar war ("Jesus war Flüchtling, kein Tourist"), so wurde in Anlehnung an das Flüchtlingscamp in Wetzlar in diesem Jahr auch der "Stall von Bethlehem" in eindringlicher Weise gestaltet.

     

  • DSC09324aDas Friedenslicht aus Bethlehem findet in jedem Jahr seinen Weg in den Wetzlarer Dom. Das Besondere am 13.12.2015 war, dass in diesem Jahr die feierliche Übergabe des Lichtes an das Bistum Limburg in Wetzlar stattfand. Entzündet wurde es in Bethlehem und wurde über Wien durch Pfadfinder aus Frankfurt-Niederrad nach Wetzlar gebracht.

    Trotz Nieselregens fanden etwa 600 Besucher den Weg in den Dom, dessen Zugang von Pfadfindern freigehalten wurde (gleichzeitig findet der Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz statt – mit regelmäßig chaotischen Park-Verhältnissen).

     

     

     

     

  • IMG 0581Am Sonntag, den 04. Oktober feierte die Katholische Domgemeinde in Wetzlar ein besonderes Erntedankfest mit der Einführung neuer Ministrantinnen und Minstranten sowie einem Wechsel im Amt der Oberministrantin.

     

     

     

  • IMG 20150926 184019Zum ersten Mal am Samstag Abend machten sich Katholiken aus dem ganzen Bezirk Wetzlar auf den Weg zum Altenberg. Nach einem festlichen Gottesdienst konnten sich die Pilger mit Gegrilltem und Getränken stärken, dazu gab es Livemusik.Den Abschluss bildete eine Lichterprozession in die Klosterkirche.

     

     

     

  • 20150627 150339Vom 26. bis 28. Juni verbrachten 7 Mitglieder des PGR ein geistliches Wochenende in der Zisterzienserabtei Marienstatt im Westerwald.

     

     

     

  • SAM 1247Am 12.04 2015 feierten 24 Jungen und Mädchen mit ihren Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunden im Wetzlarer die Erste Hl. Kommunion im Wetzlarer Dom.

     

     

  • DSC04599aDas von Horst Christill anlässlich des 70. Jahrestages der zerstörung des Wetzlarer Doms komponierte Requiem wurde am 08.03.2015 uraufgeführt. Wohl über 130 Chorsänger, Solisten und Instrumentalisten brachten ein gewaltiges Werk zu Gehör.

     

     

     

     

     

     

  • DSC04419aSchon eine Stunde vorher strömten die Menschen zusammen und der (vermutlich nicht ganz unberechtigte) Eindruck entstand, dass das nun folgende Ereignis den Höhepunkt des ökumenischen Gemeindelebens darstellt, zumindest was die Besucheranzahl angeht.

  • DSC04084aIn der Domgemeinde sind es in diesem Jahr zwanzig junge Königinnen und Könige,die sich für ihre Altersgenossen auf den Philippinen und in Bangladesch einsetzen.

    Dafür opfern sie einen Teil ihrer Schulferien, machen bei der Sternsingeraktion mit und unterstützen die Wetzlarer Hilfsorganisation Netz e. V.

  • DSC04012aDas Krippenteam und die kreativen Männer haben dieses Mal ein Zitat von Papst Franziskus in der Krippendarstellung umgesetzt: „Das ist eine der ersten Botschaften des Evangeliums: Jesus, der Flüchtling und nicht der Tourist. Er ging nicht aus Arbeitsplatz-Gründen, er entkam den Häschern! Wie ein Flüchtling." (Quelle: Radio Vatican)

  • DSC03970a

     

    Sehr gut besucht war das Hochamt am 2. Weihnachtsfeiertag, welches von Kaplan Christian Fahl und Diakon Dr. Norbert Hark geleitet wurde.

    Thematisch stand der Märtyrertod des Diakons Stephanus durch Steinigung im Vordergrund.

  • In diesem Jahr ging Pfr. Peter Kollas in der Heiligen Nacht PC251814besonders auf das Thema "Flüchtlinge" ein. Schon die Gestaltung der Krippe setzt diesen Akzent: Die Heilige Familie befindet sich nicht in dem gewohnten Stall sondern in einem Zelt - wie Millionen Flüchtlinge unserer Zeit.

     

  • PC241742In der Krippenfeier in St. Walburgis führte der Kinderchor in diesem jahr das Musical Mr. Scrooge nach der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens auf, in der Titelrolle des reichen aber geizigen Mr. Scrooge Paul Taverne.

  • SDC12986Unter Leitung von Domkantor Horst Christill präsentierte der Junge Ökumenische Chor Werke von Distler, Kodály und Neue Geistliche Lieder.

     

     

     

  • DSC03899aAm 4. Adventssonntag, 21.12.2014, brachten die Georgs-Pfadfinder des Stammes Barbarossa das Friedenslicht aus Bethlehem in den Wetzlarer Dom zum Gemeindegottesdienst (Leitung: Kaplan Christian Fahl, Diakon Norbert Hark).

     

  • Senioren1aEine lange, festlich geschmückte Tafel, frisch gebackener Kuchen und duftender Tee und Kaffee. In der Weihnachtszeit werden die Kaffeekränzchen noch um einiges gemütlicher als sonst. Dafür sorgten auch in diesem Jahr Margarethe Goroll und Gertrud Schamberger. Viele Senioren nahmen am Weihnachtsfest der Domgemeinde teil, das am Mittwoch, den 9. Dezember in der Seniorenresidenz Casino stattfand.