Dom Unserer Lieben Frau

  • DSCN02399aTrotz des geradezu frühlingshaften Wetters an Weihnachten fanden wieder viele Menschen den Weg zu den Gottesdiensten in den Wetzlarer Dom. Immer wieder wurden die aktuellen Themen aus den Nachrichten mit der christlichen Botschaft von der Menschwerdung Gottes verbunden und aus ihr gedeutet.

     

     

  • PC241374Die Gottesdienstbesucher am Heiligen Abend erlebten in der Kirche St. Walburgis wieder eine stimmungsvolle Kinderkrippenfeier mit viel Bezug zur heutigen Welt. Eingefügt in die Handlung waren traditionelle und neue Weihnachtslieder.

     

     

     

  • Friedenslicht Bethlehem 2013 1Am 4. Advent brachten die St.-Georgs-Pfadfinder das Friedenslicht von Bethlehem in den Wetzlarer Dom.

     

     

     

  • PC011072Wieder zauberten 3000 Kerzen im Wetzlarer Dom zu Beginn des Advents eine einzigartige Atmosphäre, die auch diese Jahr für ein mehr als voll besetztes Gotteshaus sorgte.

     

     

  • PICT9600aDer 17.11.2013 war für den jungen ökumenischen Chor am Wetzlarer Dom ein besonderer Tag. Wenngleich der Chor schon lange in öffentlichen Auftritten geübt ist: ein „eigenes" Konzert ist dann doch eine zusätzliche Herausforderung, die die 19 jungen Sängerinnen und Sänger bravourös meisterten.

     

     

     

     

  • 20131115 163621

    Die Zeit gehört uns - Widerstand gegen das Regime der Beschleunigung

    Beim ökumenischen Jahresempfang der beiden Domgemeinden sprach in diesem Jahr der bekannte Jesuit Pater Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ über "Die Zeit gehört uns - Widerstand gegen das Regime der Beschleunigung".

     

  • Jetzt stehen die Details zur Kundschafterfahrt fest.

    Hier die Ausschreibung. Die Anmeldung kann formlos per Mail erfolgen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

    Hier weitere Details zur Kundschafterfahrt. Vor allem das vorläufige Programm können Sie hier finden.

    Herzliche Grüße

    Norbert Hark

     

  • 20131011 213543kirche.erfrischend.vielfältig

    Gast: Björn Heymer (ev. Dompfarrer)

    Das namengebende Element dieses Abends, fresh expressions kurz freshx (Video über FreshX), stammt aus der anglikanischen Kirche. Konkret begegnete ihm Talkmaster Diakon Hark auf dem ökumenischen Kongress Kirche2 2013 in Hannover.

    Was vorgestellt und diskutiert wurde, sind keine keine Rezepte, keine fertige Umsetzung sondern Impulse – es geht um einen Kulturwandel in und mit der Kirche.

  • Es sprachen miteinander:
    Dr. Gerhard Buballa (Pfarrei neuen Typs), Pfarrer Jerzy Dmytruk und die Pfarrgruppe Alsfeld-Homberg (Fusionierte Pfarrei im Bistum Mainz), Marion Stroh und Heinrich Arndt (Caritas), Jacqueline Schlesinger (Missionsreferentin Limburg/Kleine christliche Gemeinschaften)

     

  • blumenAm 06.10.2013 läutete um 18:05 die Totenglocke unseres Doms. Anlässlich des Todes hunderter Flüchtlinge - noch immer ist die Zahl der Opfer nicht bekannt - hielten Diakon Harald Würges (ev.) und Pastoralreferent Joachim Schaefer (kath.) mit etwa 60 Gläubigen beider Gemeinden eine Mahnwache...

     

     

     

  •  

    mini neu20130929 1aDie Domgemeinde freut sich über sechs neue Ministrantinnen und Ministranten:

    Celina und Daniel Kababah, Ben Reinold, Maximilian Scharmann, Caroline Scherer und Jan-Cedrik Schmeer wurden am Sonntag, den 29. September im Sonntagsgottesdienst festlich in ihren neuen Dienst eingeführt.

  • SDC12286Am Sontag, dem 15. September 2013 fand das 2. Liturgische Fest für den Pastoralen Raum Wetzlar statt. Diese aus Frankreich stammende Form der Liturgie verbindet den Gottesdienst mit Schriftgespräch und gemeinsamer Mahlzeit.

     

     

     

     

  • DSCN8400aAm 21 07. 2013 hatte die kath. Domgemeinde wieder lieben Besuch aus Brasilien: der langjährige Pfarrer unserer Partnergemeinde Nossa Senhora Aparaçida in São Paulo, Joe Dillon, stattete seinen Freunden in Wetzlar einen Besuch ab.

     

     

     

  • DSCN8041bAm 30.6.2013 gab es im Pastoralen Raum ein Doppeljubiläum zu feiern: den 60. Geburtstag von Pfarrer Peter Kollas und das Silberne Priesterjubiläum von Pfarrer Christof Forst.

     

     

     

     

  • 350IMGP2508aSeit 50 Jahren gibt es den Malteser Hilfsdienst in Wetzlar.

    Gegründet wurde er auf Anregung des damaligen kath. Dompfarrers Planz. Die beiden Büder Klaus (†1975) und Franz Langsdorf nahmen die Sache in die Hand und leisteten eine beachtenswerte konsequente Aufbauarbeit, so dass der Malteser Hilfsdienst - ausgehend von der Keimzelle in der kath. Domgemeinde - heute ein mittelständisches Unternehmen in sozialen Diensten ist - weit über den Sanitäts- und Rettungsdienst hinaus.

    Das Jubiläum war Anlass für ein feierliches Hochamt im Wetzlarer Dom am 09.06.2013.

  • DSCN7595aAn die gemeinsame Fronleichnamsfeier der vier Stadtgemeinden schloss sich nahtlos das Pfarrfest im Garten des Pfarrhauses an. Ließ beim Aufbau am Mittwochabend das Wetter noch stark zu wünschen übrig, so war der Donnerstag dann doch durchgehend trocken und überwiegend freundlich - bei moderaten Temperaturen.

  • hfmFinden Sie hier die größeren Beiträge der kath. Domgemeinde zur Kirchenmusik am Dom

  • DSCN7167a

    Am 21.4.2013 wurde das Ökumenische Evangeliar in den Sonntagsgottesdiensten der beiden Domgemeinden offiziell seiner Bestimmung übergeben.

     

     

  • Nachdem die Zusammenarbeit im Pastoralausschuss in den vergangenen Jahren bereits vorbereitet wurde, steht nun die Vereinigung der vier Gemeinden zu einer einzigen Pfarrei bevor.

     

    Zum Bericht von der Auftaktveranstaltung auf pr-wetzlar.de >

  • kl  IMG 20130413 091655 785

    Zehn Mitglieder des Pfarrgemeinderates machten sich am 12. April auf den Weg in die Zisterzienserabtei Marienstatt.
    Ein Wochenende mit unterschiedlichen Zugängen zu Bibeltexten stand auf dem Programm.

     

     

  • BC16Den Gottesdienst an Gründonnerstag gestaltete musikalisch der Junge Ökumenische Chor unter Leitung von Horst Christill.

     

     

     

  • {nomultithumb}HasIn seiner Fastenpredigt zur Konzilskonstitution "Dei Verbum" (lat.: Gottes Wort) kam Diakon Dr. Norbert Hark auch darauf zu sprechen, dass die Bibel im wörtlichen Sinn manchmal fehlerhaft sei. Als Beispiel führte er die Klassifizierung des Hasen als Wiederkäuer an.

    Dies blieb offenbar nicht unwidersprochen, daher hier eine detaillierte Klarstellung von Norbert Hark.

  • DSCN6872a"Alle Jahre wieder" - und immer ein Höhepunkt für beide Domgemeinden wie auch den Wetzlarer Fasching an sich.

    Besonders deutlich wurde dies am 09.02.2013. Bereits eine halbe Stunde vor Matinee-Beginn war kaum noch ein Sitzplatz im Dom zu bekommen.

  • 2013-177Als sich am Samstag, dem 26.01.2013 um 19.11 Uhr die vollbesetzte „Närrische Dombauhütte" im Niedergirmeser Nachbarschaftszentrum öffnete, betrat der Viererrat, bestehend aus Elisabeth Burgos Torres, Ulrike Wahner, Thorsten Schauss und Georg Komesker gemeinsam mit dem Kinderchor die Bühne, um alle Narren willkommen zu heißen.

  • DSCN6702aEin ökumenischer Fixpunkt im Dom zu Wetzlar ist die Jahresschlussandacht am Silvester-Tag.

    Etwa 500 Besucher füllten den Dom am 31.12.2012 um 16:30 Uhr und folgten den Worten der Pfarrer Peter Kollas (kath.) und Björn Heymer (ev.).